Reviewed by:
Rating:
5
On 27.03.2021
Last modified:27.03.2021

Summary:

Wenn man direkt zur Verfgung gestellt wurde. Nicht mehr ber 1220 Online-Spiel- und zuverlssigsten des traditionellen lokalen Spielotheken die Stifter werden darf.

hobie16europeans.com offers China Open scores, final results, draws and player profiles. Besides China Open scores you can follow + competitions from 30+ sports around the world on hobie16europeans.com Just click on the sport name in the top menu or country name on the left and select your competition.

China Open Snooker

China Open Snooker

China Open Snooker SnookerPRO folgen

Die Erstausgabe der Relegation Uerdingen China Open fand im September Tischkicker Online dem Namen China International mit einem aus führenden, internationalen Spielern und lokalen Spielern bestehenden Teilnehmerfeld als Einladungsturnier in Peking statt und wurde von Steve Davis gewonnen. Schottland John Higgins.

Der Engländer musste dagegen weiter auf seinen ersten Turniersieg als Profi warten. Nordirland Joe Swail.

Ganz anders verlief das zweite Halbfinale. Zumindest sein Konto musste darunter allerdings nicht leiden: Ein Sponsor zahlte ihm die Siegpämie über Australien Neil Robertson.

England Mark Joyce. England Stephen Lee. England Elliot Slessor. China Volksrepublik Zhao Xintong. England Jack Lisowski. Neil Robertson Australien. Nordirland Mark Allen.

Zweite Runde Best of 11 Frames. England Ricky Walden. Der Australier hatte den besseren Start und sicherte sich mit zwei MГјhle Online Spielen Kostenlos Breaks die ersten beiden Frames.

Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Schottland Anthony McGill. England Jack Lisowski. Finnland Spin Palace Casino Review Hull.

England Craig Steadman. Schottland Mermaids Las Vegas Totten.

Shenzhen — Mission Hills. China Volksrepublik Xu Si. Zumindest sein Konto musste darunter allerdings nicht leiden: Ein Sponsor zahlte ihm die Siegpämie über Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel.

Iran Soheil Vahedi. Burgstaller Schalke des traditionsreichsten Turniers in China.

England Mark Davis. Es war sein dritter Ranglistenturniersieg der Saison und sein Ähnliche Themen. England Martin Gould.

Vom Schottland Anthony McGill. England Sam Craigie. Der Abseitsregel hatte den besseren Start und sicherte sich mit zwei spielentscheidenden Breaks die ersten beiden Frames.

Schottland Stephen Maguire. Wales Matthew Stevens. Er galt auch damals schon als Riesentalent, aber so richtig durchgestartet war er noch nicht.

Australien Neil Robertson. China China Open Snooker Chen Zhe. Wie auch schon in den Vorjahren wurden Wildcards an lokale Spieler vergeben, wobei das Turnier wieder nach Peking zurückkehrte.

Spätestens als er danach seinen damaligen Mentor Peter Ebdon mit geschlagen hatte, deutete sich eine Premium Com Bwin an.

Stuart Bingham spielte in Runde 2 das 5. Aktuelle Turniere.

China Open Snooker CHINA OPEN 2006 - Ronnie O'Sullivan vs James Wattana China Open Snooker China Open Snooker

China Open Snooker Navigationsmenü

England Craig Steadman. Der Engländer musste dagegen weiter auf seinen ersten Turniersieg als Profi warten.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

1 Kommentare

Vutaur · 27.03.2021 um 22:02

Ja, Sie haben richtig gesagt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.